marry-goes-usa

To travel is to take a journey into yourself.
 
 

Bewerbungsverfahren

Bewerbungsverfahren 1

Hallo Ich wollte euch heute mal ein bisschen über das Bewerbungsverfahren erzählen. Also als erstes mal an alle, die sich überlegen, es auszuprobieren, macht es auf jeden Fall! Ich habe am Anfang auch gedacht, man hätte überhaupt keine Chance, da es so viele andere in Deutschland gibt. Aber wenn ihr es überhaupt nicht versucht, dann wisst ihr gar nicht ob ihr vielleicht doch eine Chance gehabt hättet. Zu Beginn müsst ihr auch noch gar nicht viel machen, einfach auf der Website vom Bundestag eine Karte ausfüllen, wo nur allgemeine Daten wie Geburtstag oder Wohnort ausgefüllt werden müssen. Dann bekommt ihr relativ schnell, meistens innerhalb von zwei Wochen, Bewerbungsunterlagen zugesendet, die sehen je nach der betreuenden Organisation komplett anders aus. Mein Wahlkreis wird beispielsweise von Partnership International betreut und ich hatte eine ca 12 seitige Bewerbung bis Ende August abzugeben. Es ging vor allem um kleine Aufsätze wie Motivationsschreiben, Gastfamilienbrief oder einen Bericht, wie ihr euch sozial engagiert. Wer hierzu noch Fragen hat, kann mir das gern in den Kommentaren schreiben ich helfe euch gern) Wenn ihr den ganzen Papierkram abgeschickt habt, heißt es erstmal warten, warten und nochmal warten Je nach Organisation erfahrt ihr Ende Oktober oder Anfang November, ob ihr angenommen wurdet oder nicht. Ich war auch total ungeduldig und deshalb kann ich euch raten, wartet einfach nicht zu sehr darauf, dann bekommt ihr die Antwortet wahrscheinlich schneller. Und wenn ihr dann den Brief bekommt und eingeladen werdet, dann könnt ihr euch sehr freuen, denn dann ist die erste Runde schon geschafft!! Ich hoffe ihr habt damit ein paar Informationen bekommen bis bald Mareen

26.3.15 16:39, kommentieren