marry-goes-usa

To travel is to take a journey into yourself.
 
 

Gastfamiliengespräch

Wie wir dann erfahren haben, gibt es in Deutschland immer viel zu wenige Familien, die gerne Gastschüler aufnehmen wollen. Deswegen wurden wir auch direkt kontaktiert und bekamen dann Besuch von einer ehemaligen PPP- Stipendiatin, die uns bewerten sollte. Alle Gastfamilien werden überprüft, ob sie geeignet dafür sind jmd aufzunehmen. Also wurden wir sozusagen 'interviewt' und das Gespräch dauerte ca 3 Stunden. Es war sehr hilfreich für mich, denn die Stipendiatin konnte mir schon ziemlich viele Tipps geben und hat mir auch viel von dem Leben in Amerika und in der Gastfamilie erzählt. Jedenfalls mussten wir dann einige Fragen beantworten, haben dann aber auch sehr viel einfach so erzählt usw. Letzte Woche haben wir dann den Brief bekommen, dass wir 'geeignet' sind und dass ab 16. September bei uns ein Mädchen aus den USA wohnen wird. Ich denke dass es eine ziemlich gute Sache ist und dass es meiner Familie auch Spaß machen wird, noch eine dritte Tochter zu haben. Wir bekommen jetzt bald ein paar Bewerbungsmappen und Videos und dann können wir alle gemeinsam jmd aussuchen, der am besten zu uns passen könnte

8.4.15 17:57

Letzte Einträge: Vier Monate USA!!!, Tipps für dein Auslandsjahr, The gene DRD4-7r, Heimweh nach....

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen